Am 15.Dezember 2013 wurde nach zweijähriger Bauzeit der „Neue“Königsplatz eröffnet. Dies bedeutet ebenso wieder, das der 5Minuten Takt (Montag- Freitag/Schule) wieder auf allen Linien gilt.Dies heißt auch, das die Fahrzeugtypen M 8 c und Gt 6 auch baldwieder fahren.


 

Um 04:37Uhr fuhr die erste Strassenbahn ein (Combino 830) auf der 

Linie 2 .Der Wagen 830 rückte am Roten Tor aus und fuhr über die Haltestellen Moritzplatz, Klinikum nach Augsburg West. 


 

Einer der Ersten Strassenbahwagen auf der Linie 3 war der City Flex 888- anfangs gab es noch Startschwierigkeiten (mit der Weiche) so hält hier die Linie 3 auf dem Bahnsteig der Linie 2...


 

Um ca.09:30 morgens setzte dann der 7,5 Minuten Takt ein- auf allen Linien.Leider waren die Straßenbahnen des Typs M8c und Gt 6 nicht imEinsatz- diese Straßenbahnen fahren wieder ab Montag, den 16. 12.2013.

Morgendlicher Ausrücker: Combino 858 auf der Linie 4


 

Ebenso konnte man am 15.12.2013 auf dem ganzen Netz des SWA kostenlos fahren- dies wirkte sich auf die Fahrgastzahlen aus die ab Nachmittag stark anstiegen.

Im Kö Park wurde eine Bühe aufgebaut- hier spielten einige Bands und es kamen auch Persönlichkeiten wie z.B Claudia Rot (Grünen)


 

Um 11 Uhr war es dann soweit- die drei Eröffnungsstraßenbahnen fuhren ein- insgesamt Drei City Flex: 885, 886 und 892


 

Die Spitze dabei bildete der City Flex 886- er fuhr mit der Aufschrift "Endlich Zukunft ! " durch ein Transparent. 

TW 886 durchfährt gleich das Transparent- allerdings geschah hier eine Panne: Ursprünglich war vorgesehen das Transparent zu durchfahren- allerdings nahm der City Flex das Transparent vollkommen mit... (Spontane Zwischenrufe beim Publikum waren daher nicht zu vermeiden)
Ebenso waren zahlreiche Vertreter der Presse da. So wurde auch überregional (Bayrischer Rundfunk und Süddeutsche Zeitung) über die Eröffnung berichtet.
Danach fuhr der 895 in den Neuen Königsplatz ein- hier die Anzeige "Endlich Zukunft" leider nicht erkennbar
City Flex 885 bildete das Schlusslicht des Korsos- auf der Front der Straßenbahn stand "Willkommen am Neuen Kö"


 

Historische Fahrzeuge suchte man bei der Kö Eröffnung leider vergeblich- das Programm endete mit einer Lichterschau über dem Kö. Diese begann (mit leichter Verspätung) um 17:45 und endete um ca. 18 Uhr

Die Lichterschau über dem Kö war ein Spektakel, welches viele Zuschauer erfasste

Und hier noch einige Bilder vom "Neuen" Kö:


 

Combino 854 am neuen Bahnsteig der Linie 4
Combino 847 am Kö - auf der Linie 1 Richtung Lechhausen
Auch die Linie 3 fuhr wieder ! Hier City Flex 873 in Richtung Inninger Straße ("Haunstetten West")


 

Wenn man alles betrachtet war es ein Eindrucksvoller und Erlebnisreicher Tag-  auch das Wetter spielte mit so hatte man (für Dezember ungewöhnliche) +7 Grad.


 

nach oben