Straßenbahn Heidelberg


Die elektrische Straßenbahn besteht in Heidelberg seit 1901. Insgesamt verkehren in Heidelberg 6 Linien auf 30 Kilometern Streckenlänge. Von den 6 Linien verkehrt die Linie 5 als Überlandstraßenbahn nach Mannheim (ehemalige OEG "Oberrheinische Eisenbahn- Gesellschaft"). 


Seit 2009 wird auch die Straßenbahn Heidelberg von der "RNV" (Rhein Neckar Verkehr GmbH) betrieben, daher ist die Heidelberger Straßenbahn betrieblich eng mit der Straßenbahn in Mannheim (auch Baden- Württemberg) und der Ludwigshafener Straßenbahn (Rheinland- Pfalz) sowie der Rhein- Haardt Bahn (ebenfalls Rheinland- Pfalz) verbunden. 

Es gibt nur noch 2 Düwags die in Heidelberg verkehren- darunter auch TW 202, (Baujahr 1960 (?) hier am Hauptbahnhof. Bei Wagenmangel verkehren diese Wagen auf der Verstärkerlinie auf der Linie 21.


In Heidelberg verkehren ebenfalls auch M8c mit einem nachträglich eingebautem Niederflurmittelteil. Hier M8c 3256 zwischen den Haltestellen "Heiligenbergschule" und "Technologiepark"


MGT6D 3272 an der Haltestelle "Bismarckplatz".
Hier eine Begegnung zwischen einer Variobahn (TW 4126, auf der Linie 5 nach Mannheim) und M8c 3258 an der Haltestelle "Bismarckplatz".

 

Variobahn 3279 (noch in Heidelberger Lackierung) zwischen den Haltestellen "Heiligenbergschule" und "Technologiepark".




 

 

 

 

Zu den Bildern der ehemaligen Heidelberger DÜWAG Gt 6 auf der Schöneiche- Rüdersdorfer Straßenbahn (bei Berlin)