Historische Impressionen

Hier auf dieser Seite sehen Sie historische Bilder der Straßenbahn Augsburg. Die meisten sich auf dieser Seite befindlichen Bilder wurden in den 1970er Jahren gemacht- dieses Jahrzehnt war hauptsächlich durch die Fahrzeugtypen Gt 5 und Gt 8 geprägt. 


 

Tw 807 als Linie 1 in der Bahnhofstraße- diese Strecke ist mittlerweilie seit 1977 stillgelegt Bild: Hans J. Schöllhorn
Tw 807 noch am (ganz) alten Kö- wenige Tage nach dieser Aufnahme wurde der Kö abgerissen Bild: Hans J. Schöllhorn
Das Straßenbahnnetz von 1977-
Zum Kö Umbau wurde auch 1977 die Straßenbahn umgeleitet- die Linie 2 wechselte mit der Linie 4- hier 2 Gt 5 am "Kö"- im Vordergrund des Bildes sind bereits Umbauarbeiten erkennbar Bild: Hans J. Schöllhorn
Einige Linien wurden auch über die Schleife an der Schertlinstraße umgeleitet- diese Schleife ist inzwischen auch stillgelegt. Bild: Hans J. Schöllhorn
Kö Umbau 1977: Die Linie 2 wurde über die Bgm. Bohl Straße umgeleitet und fuhr dann wieder zurück in Richtung Hbf- der rechte Gt 5 war in einer besonderen Versuchslackierung gehalten Bild: Hans J. Schöllhorn
Der historische TW 14 (Baujahr 1898) bei der Eröffnungsfahrt des "Neuen" Königsplatzes - am 1. Oktober 1977- (dieser ist heute bereits abgebrochen) Bild: Hans J. Schölhorn
Hier derselbe Gt 5 in der Versuchslackierung- Das Bild entstand bei der Haltestelle "Maria Stern" Bild: Hans J. Schölhorn
Die historische Straßenbahn "14" befuhr auch die Hauptbahnhoffsschleife Bild: Hans J. Schölhorn
Der TW 14 in der Theodor Heuss Platz Schleife- diese Schleife wurde im Rahmen des Kö Umbaus 2012 stillgelegt Bild: Hans J. Schölhorn
Der KSW 503 am Tag der Eröffnung des neuen "Königsplatzes" - am 1.Oktober. Dieser TW war damals schon ein Museums Fahrzeug Bild: Hans J. Schölhorn
Dieser Triebwagen besteht heute noch: Gt 5 535 auf der Linie 2 Bild: Hans J. Schölhorn

Eine 6 Fahrten Karte aus den 60er Jahren- diese wurde noch vom Schaffner ausgestellt. 6 Fahrten kosteten damals 3 D-Mark. Bild: Sammlung Hans J. Schölhorn

Ab dem Jahr 1972 wurde auf Schaffnerlosen Betrieb umgestellt. Im selben Jahr wurden alle Straßenbahnen auf Einmannbetrieb umgestellt- ebenso wurden rund 80 Fahrkarten Automaten im Stadtgebiet aufgestellt. 

Straßenbahnen mit "Einmannbetrieb" wurden besonders gekennzeichnet.

Gt 5 543 und 538- dazwischen der Aachener Gt 4 403- idue "Aachener" waren in Augsburg bis 1976 im Liniendienst. Das Bild wurde im Straßenbahnbetriebshof Rotes Tor aufgenommen. Bild : Hans J. Schölhorn
Die Gt 8 wurden mit  Güterwagen der Gattung Rgs der Bundesbahn angeliefert,  zum entladen wurde diese Rampe gebaut, um die schmalspurigen (Spurweite 1000 mm Augsburger Strassenbahn) Gt 8 Triebwagen mittels ATW vom normalspurigen (Spurweite 1435 mm) Transportwaggon abzuziehen Bild: Hans J. Schölhorn


 

nach oben
 

Der Sommerfahrplan 1972 Sammlung: Hans J. Schöllhorn