Straßenbahn Mannheim


Mannheim ist mit circa 305 Tausend Einwohnern die drittgrößte Stadt des Bundeslandes "Baden- Württemberg" und Industriestadt. Gleichzeitig ist Mannheim die größte Stadt im angrenzenden Umkreis des Länderdreieckes Baden Württemberg, Rheinland Pfalz und Hessen. Auf dem Mannheimer Stadtgebiet hat die Straßenbahn eine Länge von rund 80 Kilometer.


Seit 2009 wird auch die Straßenbahn Mannheim von der "RNV" (Rhein Neckar Verkehr GmbH) betrieben, daher ist die Mannheimer Straßenbahn betrieblich eng mit der Straßenbahn in Heidelberg (auch Baden- Württemberg) und der Ludwigshafener Straßenbahn (Rheinland- Pfalz) sowie der Rhein- Haardt Bahn (ebenfalls Rheinland- Pfalz) verbunden.

TW 4099 in Doppeltraktion mit TW 4109 an der Haltestelle "Paradeplatz"
Variobahn TW 4134 erreicht die Haltestelle "Bonifatiuskirche"
TW 5650 kurz vor erreichen der Haltestelle "Paradeplatz"


Variobahn TW 5769 am Mannheimer Schloss in Richtung Hauptbahnhof
Begegnung zweier 8MGT8 (TW 1041 mit dem Fahrziel "Schönau"), in der Nähe der Haltestelle "Hauptbahnhof"

 

 

 

 

Der historische Gt 8 TW 81 auch als "Sixty" bezeichnet an der Haltestelle "Bonifatiusbrücke".