Straßenbahn Lemberg/ Львів


Lemberg ist mit circa 730 Tausend Einwohnern die sechstgrößte Stadt der Ukraine und damit wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Westukraine/ Ostgalizien. Lemberg hat eine bewegte Geschichte. So gehörte es mal zu Österreich, zu Polen sowie zur Sowjetunion. Lemberg hat aufgrund dieser abwechslungsreichen Geschichte viel zu bieten, dies gilt insbesondere für die historische Altstadt, die in vielen Bereichen noch stark österreichisch geprägt ist.


Seit 1908 fährt in Lemberg die elektrische Straßenbahn. Heutzutage fährt die Straßenbahn auf 11 Linien. Die Streckenlänge beträgt knapp 37 Kilometer. Manche Strecken werden jedoch nicht befahren, aufgrund des ungenügenden Zustandes der Gleise.  Aus westeuropäischer Sicht sind die Fahrpreise sehr billig. Eine Einzelfahrt kostet umgerechnet 0,06 €. Wer beim Schwarzfahren erwischt wird, bezahlt umgerechnet knapp einen Euro.


Zum Einsatz kommen hauptsächlich Tatra Kt4 SU oder gebrauchte Kt4 D aus Erfurt oder Gera.


Kt4 SU 1031 kurz vor erreichen der Haltestelle "ву
Kt4 SU 1031 kurz vor erreichen der Haltestelle "вул. Русових"- (Russischer Platz)

 

Eine historische Straßenbahn dient in der Altstadt als Souvenierstand.

 

Kt4 D (ex Erfurt) zwischen den Haltestellen "вул. Академіка Сахарова" (Akademie Sakharova ) und "Парк Культури" (Kulturpark)- im Hintergrund eine befindet sich eine Behörde und eine Sportanlage.

 

 

 

 

Ein abgestellter T4 SU am Betriebshof nahe der Haltestelle "вул. Академіка Сахарова"- die Straßenbahnen dieses Typs waren bis 2011 im Einsatz.
Kt4D 1166 (ex Gera) an der Haltestelle "вул. Якова Остряниці"- die Gleise sind hier leider in einem sehr mangelhaften Zustand.

 

 

Kt4 D (ex Gera) zwischen den Haltestellen "Аквапарк" (Aquapark) und "вул. Бойчука" (Boichuka Straße). Beide Haltestellen befinden sich im Stadteil Франківський район, der von Sowjetischen Plattenbauten geprägt ist.
Kt4D (ex Erfurt) am Kamerony Dom (Будинок камерної та органної музики).


Kt4 D (ex Gera) 1166 kurz nach der Haltestelle "БК ім. Гната Хоткевича"- im Hintergrund ein Lada, sowie das moderne Wahrzeichen der Stadt Lemberg, der Lemberger Fernsehturm.

 

 

 

 

Niederflurwagen sind selten in Lemberg. Hier TW 1180 vom Typ "Elektrion T3L44" in der Innenstadt. Dieser hier gezeigte Triebwagen ist jedoch nur ein Prototyp.