Straßenbahn Lemberg/ Львів


Lemberg ist mit circa 730 Tausend Einwohnern die sechstgrößte Stadt der Ukraine und damit wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Westukraine/ Ostgalizien. Lemberg hat eine bewegte Geschichte. So gehörte es mal zu Österreich, zu Polen sowie zur Sowjetunion. Lemberg hat aufgrund dieser abwechslungsreichen Geschichte viel zu bieten, dies gilt insbesondere für die historische Altstadt, die in vielen Bereichen noch stark österreichisch geprägt ist.


Seit 1908 fährt in Lemberg die elektrische Straßenbahn. Heutzutage fährt die Straßenbahn auf 11 Linien. Die Streckenlänge beträgt knapp 37 Kilometer. Manche Strecken werden jedoch nicht befahren, aufgrund des ungenügenden Zustandes der Gleise.  Aus westeuropäischer Sicht sind die Fahrpreise sehr billig. Eine Einzelfahrt kostet umgerechnet 0,06 €. Wer beim Schwarzfahren erwischt wird, bezahlt umgerechnet knapp einen Euro.


Zum Einsatz kommen hauptsächlich Tatra Kt4 SU oder gebrauchte Kt4 D aus Erfurt oder Gera.