Straßenbahn Dessau


In Dessau verkehrt die Straßenbahn seit 1894. Zu Zeiten der ehemaligen DDR und nach der Wiedervereinigung wurde das Straßenbahnnetz ausgebaut, so folgte 1987 die Verlängerung zur Kreuzbergstraße und 2000 der Ausbau in den Westen der Stadt.


Da Dessau durch den Strukturwandel besonders betroffen ist (1987: ca. 104.000 Einwohner, 2000: ca. 83.000) hatte dies auch ein Sinken der Fahrgastzahlen zur Folge. 


2016 wurde der Streckenast der Linie 4 zur Kreuzbergstraße eingestellt. Heute verkehren 11 Fahrzeuge ( 1 DUEWAG Gt 8, übernommen von der Duisburger Straßenbahn sowie 10 Niederflurige Straßenbahnen vom Typ NGT6 DE) auf einem circa. 11 Kilometer langem Straßenbahnnetz.